SVZ.de

In der Heide sind die Quads los


Motorsportclub Vellahn richtet im Juni einen Lauf zur Europameisterschaft aus / Auch Jugend-DM und Heidepokal im Programm

Vellahn: Inzwischen ist es amtlich: In der Vellahner Heide wird auch in diesem Jahr ein Hauch von internationalem Flair herrschen. Der Motorsportclub Vellahn hat den Zuschlag für die zweite Runde der European Motocross Championchips (EMX) Quad 2017 bekommen. Am 24. und 25. Juni gibt es damit hierzulande Motocross der absoluten Spitzenklasse live zu erleben.

Für die Verantwortlichen des MC war das zurückliegende Jahresende ein turbulentes. Sie hatten ihre gewünschten Veranstaltungen fristgerecht zum 1. August beim Deutschen Motorsportbund (DMSB) eingereicht. Und dann begann das lange Warten. Anfang Dezember kam endlich Bewegung in die Sache und das 35. Vellahner ADAC-Motocross nahm Formen an. Auf Grund der unklaren Strukturen, die 2016 hinsichtlich der hochwertigen Prädikatsveranstaltungen im DMSB herrschten, hatten sich die Vellahner um die Ausrichtung von Titelkämpfen der FIM Europe beworben, sprich: eine Europameisterschaft.

Am 24. und 25. Juni gibt es damit hierzulande Motocross der absoluten Spitzenklasse live zu erleben.

Die großen Solo-Klassen kamen von vorn herein nicht in Frage, da sie immer gewissermaßen gleich im Paket mit den in Europa durchgeführten WM-Läufen vergeben werden. Aber da war ja noch die in der Vergangenheit als nicht weniger attraktiv geltende Kombination der EMX Quad mit der EMX 85ccm und 65ccm. Da mit dem brandenburgischen MSC Schwedt ein weiterer deutscher Bewerber im Rennen war, fiel die Entscheidung für einen Split. Die EMX Jugend ging an die Oder, der zweite von sechs Läufen zur Quad-Europameisterschaft nach Vellahn. Rund um die EM wird der MC bei dieser zweitägigen Veranstaltung ein attraktives Paket für alle Motorsportfans schnüren. Das enthält Läufe zur deutschen Jugendmeisterschaft 85ccm und 65ccm sowie im Rahmen der MV-Landesmeisterschaft den traditionellen Heidepokal in der Open-Klasse.

Die Motorsportsaison in der Veilahner Heide startet aber bereits am 1. April mit dem 6. Vellahner ADAC Enduro-Heidepokal. Zum 2O17er-Auftakt des ADAC Enduro-Cups (AEC), der norddeutschen Geländemeisterschaft (NGM) sowie der Enduro-Landesmeisterschaft MV hofft der MC Vellahn nicht zuletzt auf Grund der sehr guten Resonanz auf die letztjährige Vorstellung, die damalige Starterzahl von 170 noch toppen zu können. Auf alle Fälle kommt auf die ehrenamtlichen Vereinsmitglieder und Helfer eine Menge Arbeit zu. Beim MC setzt man in diesem Zusammenhang auch auf eine Fortsetzung der guten Zusammenarbeit mit den umliegenden Gemeinden und genehmigenden Behörden sowie auf die tolle Unterstützung der treuen Sponsoren.

Thomas Herr / Thomas Willmann

Readers Rating
0 votes
0