News Enduro

Gerrit Helbig gewinnt erneut Championatswertung Enduro


Iron-Man-Pokal für Holger Dettmann vom MC Vellahn

Vellahn: Mit über 140 Fahrern war die Beteiligung bei den Fahrten zum Enduro Saisonende in Vellahn positiv. Im Mittelpunkt stand die fünfte von sechs Wertungsfahrten um die Landesmeisterschaft auf einem anspruchsvollen gut präparierten 10 km Rundkurs. Die LM Fahrten wurden über drei Stunden ausgetragen. Klassensieger wurden die Fahrer mit der größten Rundenanzahl und der schnellsten Zeit.
Bester Fahrer war wie schon in der Vorwoche der Wolgaster Gerrit Helbig der mit dem Championats- sowie E3 Klasssensieg auch den Enduro Heidepokal sicherte. Ihm am nächsten kam der E2 Sieger Ronny Thoms vom MC Wilhelmsburg, der durch eine Verletzung gehandicapt wie Helbig 11 Runden schaffte. In der Klasse E1 siegte der Rehnaer Julian Schramm, der ein wenig davon profitierte, daß sein gleichfalls stark fahrende Teamkamerad wegen verlassen der Bahn disqualifiziert wurde. Mit Jens Hinrichs siegte ein weitere Rehnaer bei den Senioren. Von den Gastgebern überzeugte Max Handke, der nach einem knapp überstandenen Fußbruch zweiter E3 Fahrer wurden und in der Championatswertung den vierten Rang belegte.

Seinen Landesmeistertitel bereits vorzeitig sicher haben die Rehnaer Benjamin Zamzow in der Hobby Klasse HE1 und der weiter unbezwungene Christian Tesdorff bei den Klassikern. Tagessieger den Klassen HE2 und HE3 wurden der Groß Schwiesower Renè Hein und Oliver Hacker für den MC Wolgast.

Die Mannschaftswertung ging an Woltersdorf vor Wolgast I und Grevesmühlen.

Im Sonderlauf der Motocrosser war Mirko Luckhaus aus Malente erfolgreich. Im Nachmittagsprogramm wurden erstmals die Huenduro Crosspokale für Solomaschinen über zwei sowie für Quads über eine Stunde ausgefahren. Auf Motorrädern setzte sich Jon Mundheck aus Malente vor dem Vellahner Holger Dettmann und Pit Hoffmann vom MC Rehna durch. Auf Quads war der Hamburger Patrick Marquadt nicht zu bezwingen. Mit dem Sonderpokal als Enduro- Iron-Man wurde Holger Dettmann ausgezeichnet der an beiden Fahrten teilnahm und in insge-samt fünf Stunden 16 Runden a 10 km fuhr.

Die abschließende Wertungsfahrt wird am Sonntag im Rahmen der DM im brandenburgischen Woltersdorf ausgefahren.

Horst Kaiser

Ergebnisse:

Hueduro-Cross:

1. Mundhenk (Bokel) 7

2. Dettmann (Vellahn) 7

3. P. Hoffmann (Rehna) 7

4. Rathmann (Gresse) 6

5. Dwenger (Dalkendorf) 6

Hueduro-Cross Quad:

1. Marquardt (Hamburg) 4

2. Flemming (Schwerin) 4

3. Wlocywoda (Wathingen) 4

4. Grospitz (Zahrensdorf) 4

5. Steinbeck (Hamburg) 3

Enduro Iron Man 2012:

Holger Dettmann (Vellahn) 16 Runden